Frankreich

  St.-Rochus-Str. 5, 74722 Buchen

 

  06281/52880

 

180329 franz austausch brosch1 web

Buchen. (adb) 55 Jahre, nachdem Charles de Gaulle und Dr. Konrad Adenauer den als „Elysée-Vertrag“ bekannten deutsch-französischen Freundschaftsvertrag unterzeichneten, könnte die Verbindung beider Nationen zueinander kaum besser sein. Das unterstreicht der Schüleraustausch zwischen dem Burghardt-Gymnasium und der „Institution Saint-Martin“ aus dem südlich von Paris gelegenen Palaisaeu. Die 22 jungen Franzosen und ihre deutschen Austauschpartner der achten und neunten BGB-Klassen wurden am Montag im Alten Rathaus empfangen.

 Austausch St.Etiene

Nachdem im Dezember zum ersten Mal Schüler aus Saint-Étienne zu Gast am BGB waren, fand nun vom 9. bis zum 16. März der Rückbesuch der BGB-Schüler statt.
Diese durften eine Woche lang die Gastfreundschaft der Austauschfamilien genießen, die französische Küche, aber auch das französische Schulleben kennen lernen. Außerdem hatte die Deutschlehrerin der französischen Gruppe ein sehr abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Frankreichaustausch Montereau 2017

In ihrer Heimatsprache begrüßten Beigeordneter Thorsten Weber und BGB-Schulleiter Jochen Schwab am Dienstag 27 französische Austauschschüler des „Collége Paul Eluard“ aus Montereau, die zur Zeit in Buchen weilen und im Alten Rathaus offiziell empfangen wurden.

Schüleraustausch Frankreich 2017

Gegenseitiges Verständnis, neue Freundschaften, Völkerverständigung und Kulturaustausch sind die positiven Aspekte eines Schüleraustausches. 22 Schüler aus Saint-Etienne in Frankreich sind in diesem Sinne derzeit zu Gast in Buchen. Das Burghardt-Gymnasium hat hier einen neuen Kontakt geknüpft und erstmals findet der Austausch zwischen dem Buchener Gymnasium und den beiden Schulen aus Frankreich statt. Die Schule „Ensemble Scolaire La Salle Saint-Entienne“ ist eine kirchliche Privatschule in einem Schulzentrum die mehrere Schularten umfasst.

Tag 01 3

S5 Box 1

Login

logo menu3