Praxissemester und Orientierungspraktikum

  St.-Rochus-Str. 5, 74722 Buchen

 

  06281/52880

 

Orientierungspraktikum - Praxissemester - Referendariat

Für Informationen zum Orientierungspraktikum und Praxissemester am Burghardt-Gymnasium wenden Sie sich bitte an die Ausbildungslehrerin Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Informationen zum Referendariat erteilt die Schulleitung.Weitere Informationen:

 

Orientierungspraktikum (OSP) nach der RahmenVO-KM

Das 3-wöchige Orientierungspraktikum im Bachelorstudium dient in erster Linie der Überprüfung und Fundierung der Studien- und Berufswahlentscheidung und legt die Grundlagen für die Theorie-Praxis-Verknüpfung im Schulpraxissemester. Dafür ermöglicht es den Studierenden erste Einblicke in die pädagogische und institutionelle Arbeit an einer Schule. Die Studierenden vollziehen den Perspektivenwechsel vom Schüler bzw. von der Schülerin zur Lehrperson, können theoretische Kenntnisse mit praktischen Erfahrungen verknüpfen und reflektieren ihre Berufsmotivation und -entscheidung kritisch in Bezug auf: Persönliche Eignung für den Lehrerberuf; Belastbarkeit; Interesse für die wichtigsten Tätigkeiten des Lehrerberufs im gesamten Aufgabenfeld Schule; Umgang mit Kindern und Jugendlichen im schulischen Kontext.

Das Praktikum besteht aus Präsenzzeiten an der Schule und einer theoriegeleiteten Hochschulbegleitung. Die Studierenden werden am Burghardt-Gymnasium vom Ausbildungslehrer und weiteren Lehrkräften als Ausbildungsberaterinnen und -beratern betreut. Sie begleiten die Lehrkräfte durch den Schulalltag, betreuen Lernende in kleinen Gruppen, übernehmen Unterrichtsteile oder komplette Unterrichtsstunden und beobachten Schülerinnen und Schülern. Der Ausbildungslehrer führt mit den Praktikanten ein abschließendes Beratungsgespräch.

Die Anmeldung zum OSP erfolgt während des Studiums ausschließlich über die zentrale Anmeldeseite des Kultusministeriums. Über die Lage im Bachelorstudium entscheiden die Hochschulen. Das Burghardt-Gymnasium bietet im Schuljahr zwei Zeiträume (Februar/März/April und Juni/Juli) an. Eine Anmeldung ist frühestens sechs Monate vor dem Praktikumsbeginn möglich. Ehemalige BGB-Schüler/innen können wir leider nicht betreuen, da ein Praktikum an der eigenen Schule ausgeschlossen ist.

Termine für das 3-wöchige Orientierungspraktikum am Burghardt-Gymnasium
 
Praktikumszeitraum
(darin 3 Schulwochen)
Schuljahr 2019/20 Herbsttermin 16.09.2019 bis 07.10.2019
Frühjahrstermin  13.01.2020 bis 03.02.2020
02.03.2020 bis 16.03.2020
Sommertermin
15.06.2020 bis 06.07.2020
     
Schuljahr 2020/21
Herbsttermin*
14.09.2020 bis 05.10.2020
Frühjahrstermin

22.02.2021 bis 08.03.2021

Sommertermin
21.06.2021 bis 28.06.2021

* Zulassung abhängig von der Zahl der Praxissemesterstudenten


Weitere Informationen:
    • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    • Lehrer-Online in BW: Informationen zum Orientierungspraktikum
    • Handreichung des Kultusministeriums zum Orientierungspraktikum (RahmenVO-KM)
    • Ausbildungs- und Prüfungsordnung RahmenVO-KM
 

 

Praxissemester 

Praxissemester (PSP) nach der Prüfungsordnung RahmenVO-KM 2015
Das Praxissemester nach der RahmenVO-KM 2015 umfasst 12 Praktikumswochen. Es ist verpflichtend für alle Studierenden, die den Studiengang Lehramt Gymnasium in Baden-Württemberg absolvieren. Es ist Teil des Studiums, sein Bestehen ist Voraussetzung für die Zulassung zum Vorbereitungsdienst und zur Staatsprüfung am Ende des Vorbereitungsdienstes. Das Praxissemester dient der Berufsvorbereitung und bietet im Rahmen des Studiums letztmalig die Möglichkeit zur praktischen Berufsorientierung. Es dient der Stärkung des Bezugs zur Schulpraxis bei den Studierenden für das Lehramt Gymnasium und ermöglicht ihnen ein fundiertes Kennenlernen des gesamten Tätigkeitsfeldes Schule unter professioneller Begleitung durch die Schulen und Seminare für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte.
Die Studierenden werden am Burghardt-Gymnasium vom Ausbildungslehrer und weiteren Lehrkräften als Ausbildungsberaterinnen und -beratern betreut. Neben der Unterrichtsverpflichtung nehmen sie an Konferenzen und anderen schulischen und außerunterrichtlichen Veranstaltungen und den vom Ausbildungslehrer angebotenen wöchentlichen Ausbildungssitzungen teil.
 

 

 
Weitere Informationen:
    • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    • Lehrer-Online in BW: Praxissemester nach der RahmenVO-KM 
    • Praxissemester am Seminar Heidelberg
 

 

Referendariat

Nachdem Lehramtsstudenten/innen das Universitätsstudium mit dem Master of Education abgeschlossen haben, werden sie während einer eineinhalbjährigen Referendariatsausbildung zunehmend an die eigenverantwortliche Übernahme von Unterricht herangeführt. Das Burghardt-Gymnasium übernimmt die schulische Ausbildung von Referendaren/innen des Seminars Heilbronn.
Informationen zum Referendariat am Burghardt-Gymnasium erteilt die Schulleitung.

S5 Box 1

Login

logo menu3