Französisch

  St.-Rochus-Str. 5, 74722 Buchen

 

  06281/52880

 

Mit der Wahl des Faches Französisch entscheiden sich die Schülerinnen und Schüler für eine zweite moderne Fremdsprache, für die Sprache ihres Nachbarlandes Frankreich, das ein wichtiger wirtschaftlicher und kultureller Partner Deutschlands ist. Zugleich ist das Französische aber auch die Sprache weiterer europäischer und nicht-europäischer Länder: Es gehört zu den Weltsprachen und wird in Ländern auf (fast) allen Kontinenten als Muttersprache oder Verkehrssprache gesprochen. Somit kann die Kenntnis dieser Sprache Vorteile bei der Studienwahl sowie im späteren Berufsleben bieten.

Die Freude am Kommunizieren in der Fremdsprache ist beim Erlernen der französischen Sprache neben Lernbereitschaft und kontinuierlichem, genauem Arbeiten (z.B. beim Einüben der Rechtschreibung) von Vorteil.

Da das Französische in der Aussprache und Intonation stark vom Deutschen und Englischen abweicht, sind zudem ein gutes Gehör sowie Freude an der sprachlichen Imitation günstig, wie sie z.B. beim Singen von Liedern in der Fremdsprache oder beim Aufführen von Rollenspielen zum Einsatz kommen.

 

 

 

delfLOGO
Seit dem Schuljahr 2008/2009 haben die BGB-Schülerinnen und –Schüler die Möglichkeit, DELF-Prüfungen auf den Niveaus A1, A2, B1 und B2 an ihrer Schule zu absolvieren. Das BGB bietet regelmäßig DELF-Kurse in AG-Form auf allen Niveaus an. Bis 2016 haben über 300 Schülerinnen und Schüler dieses Angebot erfolgreich genutzt.

Im Juni 2015 wurde das BGB offiziell zum „DELF – Centre de passation“ ernannt.

Was ist eigentlich DELF?

DELF ist eine vom französischen Staat garantierte, weltweit anerkannte Sprachzertifizierung für Französisch als Fremdsprache. DELF wird sowohl von französischen Universitäten als auch von Arbeitgebern international anerkannt.
Es ist zeitlich unbegrenzt gültig.

Franz Kompetenzen

Im Zentrum des Französischunterrichts steht am Burghardt-Gymnasium Buchen die Kommunikationsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler in der Fremdsprache, die von Anfang an auf lebensnahe, zeitgemäße Themen hin ausgerichtet ist und immer wieder anhand der Lehrwerke sowie geeigneter authentischer Texte gefördert und trainiert wird. Auf die interkulturelle und kommunikative Kompetenz sind auch die Einführung und Einübung von Grammatik und Wortschatz besonders ausgerichtet.

Die Schülerinnen und Schüler, die am Burghardt-Gymnasium Buchen Französisch lernen, haben die Möglichkeit, in der 8. Klasse am Frankreich-Austausch mit dem Collège Paul Eluard in Montereau teilzunehmen.

Weitere Informationen zum Austausch finden Sie hier:

http://www.bgbuchen.de/infos-zum-bgb/internationale-kontakte/frankreich.html

 

 

 

 

S5 Box 1

Login

logo menu3