Gemeinschaftskunde - Burghardt-Gymnasium Buchen (Odenwald)

Gemeinschaftskunde (ab Klasse 8)

Wie funktioniert Politk? Wer trifft die wichtigen Entscheidungen? Was heißt Demokratie eigentlich? Und: Was geht mich Politik überhaupt an?

Es muss tagtäglich unser aller Ziel sein, unsere Demokratie mit Leben zu füllen und diese am Leben zu halten.

Hierfür braucht es mündige Bürgerinnen und Bürger, die politische, gesellschaftliche und rechtliche Zusammenhänge erkennen, sich eine eigene Meinung bilden, diese angemessen vertreten und so das politische Geschehen unseres Landes mitgestalten.

Der Gemeinschaftskundeunterricht setzt genau an dieser Stelle an. Die Betrachtung und Diskussion aktueller politischer Fragestellung genauso wie die Auseinandersetzung mit politischen, sozialwissenschaftlichen und rechtlichen Grundlagen soll die Schülerinnen und Schüler befähigen, sich aktiv am politischen Leben zu beteiligen, am politischen Willensbildungsprozess teilzunehmen, dabei demokratische Grundwerte zu achten und sozial verantwortlich zu handeln.

Damit sich ein jeder dessen bewusst ist: „Ja, Politik geht mich etwas an!“

„Demokratie lebt vom Streit, von der Diskussion um den richtigen Weg. Deshalb gehört zu ihr der Respekt vor der Meinung des anderen.“

Richard von Weizsäcker

Logo des Burghardt-Gymnasiums Buchen (Odenwald)

Wir verwenden Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.