Schulsanitätsdienst - Burghardt-Gymnasium Buchen (Odenwald)

Schulsanitätsdienst am Burghardt-Gymnasium Buchen

Logo des SchulsanitötsdienstesGegen Krankheit ist niemand gefeit und Unfälle lassen sich auch bei bester Vorsorge nicht vermeiden. Der Schulsanitätsdienst, bestehend aus in Erster Hilfe ausgebildeten Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 7 bis 12 unter, will schnelle und richtige Hilfe leisten. 

Da aber Diabetes, Kreislauferkrankungen, Asthma, Allergien etc. jeweils andere Hilfeleistungen erfordern, ist es nützlich, für solche Fälle über geeignete Informationen hinsichtlich gesundheitlicher Risiken und eventuell erforderlichen Gegenmaßnahmen zu verfügen. Falls Ihr Kind in irgendeiner Weise gesundheitlich beeinträchtigt ist und Sie es für erforderlich erachten, die Schule entsprechend zu informieren, füllen Sie bitte das docFormular zu Beginn jeden Schuljahres sorgfältig aus und lassen dieses dem Klassenlehrer zukommen. Die angegebenen Informationen werden streng vertraulich behandelt und sind nur im Bedarfsfalle den jeweiligen Helfern zugänglich.

Auch kommt es immer wieder vor, dass bei kleineren Unfällen, leichten Kreislaufbeschwerden und anderen Unpässlichkeiten ohne akute Erkrankungen Kinder nach Hause entlassen werden müssen, weil sie in ihrem Zustand nicht mehr in voller Konzentration am Unterricht teilnehmen können. In solchen Fällen ist es Aufgabe der Eltern, für die weitere Betreuung bzw. die ärztliche Versorgung des Kindes zu sorgen. Damit der Unterrichtsausfall für die betreuenden Schülersanitäter in einem vernünftigen Rahmen gehalten wird, bitten wir darum, dass ein geeigneter Ansprechpartner während der Unterrichtszeiten ihres Kindes jederzeit telefonisch erreichbar ist, um in Absprache geeignete Maßnahmen ergreifen zu können.

Logo des Burghardt-Gymnasiums Buchen (Odenwald)

Wir verwenden Cookies

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.