Burghardt-Gymnasium Buchen (Odenwald) - Burghardt-Gymnasium Buchen (Odenwald)

Jugend trainiert für Olympia

Jugend trainiert für Olympia

Mit über 800.000 teilnehmenden Schülerinnen und Schülern ist Jugend trainiert für Olympia (JtfO) der weltgrößte Schulwettbewerb. In 24 Sportarten messen sich jährlich die besten Schulen Deutschlands und ermitteln im Bundesfinale in Berlin den Sieger.

Wesentliche Ziele neben der sportlichen Talentsichtung und -förderung sind die Vermittlung olympischer Werte wie Fitness, Respekt, Freundschaft, Teamgeist und Leistungsbereitschaft. Jedes Jahr nimmt auch das BGB in möglichst vielen Sportarten teil, um genau diese Werte unseren Schülerinnen und Schülern zu vermitteln. Des Weiteren wird das BGB durch die Teilnahme an JtfO mit jährlich ungefähr 100 Schülerinnen und Schülern auch dem Status als Schule mit Sportprofil gerecht. 

Um Jugend trainiert für Olympia fest in die Schulstruktur verankern zu können, bedarf es engagierter Sportlehrer*innen, die sich bei Training und Wettkampf, aber auch bei der Organisation des Wettbewerbs einsetzen. Das Burghardt-Gymnasium Buchen hat diese Sportlehrer*innen und ihnen gilt ein besonderer Dank.

Logo des Burghardt-Gymnasiums Buchen (Odenwald)